Über mich

Im Ostalbkreis bin ich aufgewachsen. Hier bin ich zur Schule gegangen und habe in Tübingen Jura studiert. Als Büroleiter bei der Bundestagsabgeordneten Leni Breymaier begegnen mir bei meiner Arbeit täglich Sorgen, Ängste und Probleme von Menschen aus allen Bereichen.

Ich bin 36 Jahre alt und seit vielen Jahren engagiere ich mich für die sozialdemokratische Partei in der Kommune, im Land und im Bund. 2004 wurde ich Mitglied der SPD. In meiner Heimatgemeinde Mögglingen bin ich im Gemeinderat. Zehn Jahre lang war ich Mitglied des Regionalverbands Ostwürttemberg. Unseren früheren SPD-Landtagsabgeordneten Klaus Maier habe ich bereits in jungen Jahren als Zweitkandidat begleitet. Der Kontakt zu Gewerkschaften, sozialen Institutionen, Umweltverbänden und Vereinen ist mir wichtig. In meiner Partei, der SPD, trage ich als Ortsvereinsvorsitzender und stellvertretender Kreisvorsitzender Verantwortung.

In meiner Freizeit gehe ich gerne Joggen und Wandern. Die Ostalb bietet viele schöne und abwechslungsreiche Orte, um sich im Freien zu bewegen. Unsere Familie besitzt ein Obstgrundstück nahe Lindach, in das ich ebenfalls gerne Zeit investiere. Natürlich bin ich auch in den vielen guten Gaststätten und Kneipen in unserem Wahlkreis unterwegs, wenn auch aufgrund der Pandemie seltener als sonst.

Star Trek war immer und ist meine Leidenschaft, weil die Idee von Gene Roddenberry Hoffnung auf eine bessere Zukunft gibt und unglaublich politisch bleibt. Wenn möglich, verbringe ich mit Freunden manchmal etwas Zeit am PC.

Seitdem ich mich in der SPD engagiere, bewegt mich, was unsere Gesellschaft weiterbringt. Ich bin entschlossen, an politischen Veränderungen in Baden-Württemberg mitzuarbeiten. Und zwar nachhaltig. Strohfeuer und Wunschdenken sind nicht mein Ding. Ich möchte über eine lange Strecke glaubwürdige Politik in den Landtag tragen. Mit Haltung und klaren Botschaften.  

Apfelenrnte ist Landschaftsschutz https://jazujakob.de/apfelernte-ist-landschaftspflege/