Schutz für Lehrer Voraussetzung für Schulöffnung

Jakob Unrath nimmt Stellung zur Entscheidung der Landesregierung, die Schulen und Kitas bis Ende Januar geschlossen zu lassen:

(14.1.2021) Die heutige Pressekonferenz des baden-württembergischen Ministerpräsidenten und seiner Kultusministerin offenbarte wieder einmal eins: Diese Landesregierung ist sich vor allem uneinig und sich im Streit herzlich verbunden. Der Ministerpräsident verkündet, dass sich auch Baden-Württemberg an die im Bund vereinbarten Regeln hält, die Kultusministerin beginnt ihr Statement damit, sie dagegen gewesen sei. Das ist fatal in einer Situation, in der es eine handlungsfähige Regierung braucht, die das Land durch die Krise führt. 

Es fehlt immer noch ein Konzept für die Schulen. Präsenzunterricht unter Pandemiebedingungen braucht Voraussetzungen, für die die Landesregierung zuständig ist.

Dazu gehört ein verbesserter Schutz der Lehrkräfte. Mit ausreichenden und ordentlichen FFP2 Masken, mit regelmäßigen Testungen (Antigentests) und frühestmöglichen Impfungen. Dazu gehört der Wechselunterricht, damit die Abstände eingehalten werden können und auch Filtersysteme für die Klassenräume.

Auch bei den Schulbussen ist mehr möglich: Gestaffelter Unterrichtsbeginn und mehr Busse. Der ÖPNV sollte auch für Schülerinnen und Schüler höchstens zu 25% seiner Kapazitäten besetzt sein, um Abstand zu ermöglichen. Wenn der Ministerpräsident sagt, Grundschulen seien zu Fuß erreichbar, dann macht er es sich in ländlichen Regionen zu einfach. Auch die Anmietung von Sälen in Schulnähe als zusätzliche Klassenräume würde einen Beitrag zum Infektionsschutz leisten.

Der Absturz der Bildungsplattform zu Wochenbeginn hat erneut gezeigt, dass seit letztem März der digitale Unterricht nicht auf den Weg gebracht wurde. Es ist aber wichtig, dass alle Kinder auch in Zeiten der Pandemie ein gutes Bildungsangebot erhalten. Solange wegen des Gesundheitsschutzes noch kein normaler Unterricht wieder möglich ist, braucht es tragfähige Konzepte, die eine differenzierte Antwort auf unterschiedliche Inzidenzzahlen ermöglichen.

Bild:colourbox

By Januar 14, 2021.    Bildung, Corona, priorität-3