Keine Kita Gebühren

foto:clourbox

Keine Gebühren für Kitas

Die grün-schwarze Landesregierung hat die Forderung der SPD nach einem Einstieg in die Gebührenfreiheit für den Kita-Besuch abgelehnt. Aber – Die Kita muss endlich für alle Kinder gebührenfrei werden. Warum soll ausgerechnet in Baden-Württemberg nicht finanzierbar sein, was inzwischen fast alle Bundesländer (auch mit Hilfe der Bundesmittel) schaffen? Und warum soll ausgerechnet der Beginn der „Bildung“ bei den Kleinsten gebührenpflichtig sein? Gerade in dieser Lebensphase werden die Grundlagen gelegt. Da darf Bildung nicht vom Geldbeutel der Eltern abhängig sein.

5 Gute Gründe für gebührenfreie Kitas:

1. Familien entlasten. Der Besuch einer Kindertagesstätte kostet oft mehrere hundert Euro pro Monat. Durch die Abschaffung dieser Gebühren werden Familien effektiv finanziell entlastet.

2. Mehr Bildungsgerechtigkeit. Die Grundlage für eine erfolgreiche Bildung wird bereits im Kindesalter gelegt. Daher sollte jedes Kind von Beginn an die bestmögliche Förderung erhalten, unabhängig vom Geldbeutel der Eltern.

3. Kinderarmut bekämpfen. Einkommensschwache Familien sind trotz sozialer Staffelung von Kita-Gebühren überdurchschnittlich hoch belastet.

4. Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Eltern sollten nicht arbeiten müssen, nur um die Betreuungskosten für ihre Kinder bezahlen zu können.

5. Gleichwertige Lebensverhältnisse. Es darf nicht vom Wohnort abhängen, ob der Besuch einer Kita mehrere hundert Euro kostet oder nicht.

Wir müssen in mehr Plätze, hohe Qualität und in Gebührenfreiheit investieren!